Gefangen in einem Schwur - Marion Krafzig


Überglücklich fiebert Marie mit ihren Freundinnen Marleen und Ruth der Abi-Party entgegen. Doch die Party entwickelt sich für die drei zu einem Desaster und das Leben der jungen Frauen wird brutal auf den Kopf gestellt. Eine Vergewaltigung, ein tödlicher Unfall und ein kindlicher Schwur, dessen nachziehende Lügen einen Unschuldigen hinter Gitter bringen. Alles geht so schnell, und für Marie ist es der Anfang vom Ende ihrer so hoffnungsvollen Zukunft. Acht Jahre sind seitdem vergangen. Marie ist mit ihren 28 Jahren ein Wrack. Alkohol und Drogen haben ihr Leben übernommen. Sie weiß: Wenn sie überleben will, muss sie sich aus dem Sumpf der Lügen befreien. Für Marie beginnt ein Kampf gegen sich selbst und gegen ihre damaligen Freundinnen Marleen und Ruth, denn diese haben ihre ganz eigene Vorstellung von Wahrheit. Der Weg zur Realität wird für Marie steinig und grausam.

Über Marion Krafzik:
 Marion Krafzik: "Das Leben ist eine Reise, mit vielen spannenden Momenten, die mitunter Jahre dauern können." Aufgewachsen auf dem Land in der Lüneburger Heide, arbeitete sie als Fotografin. Doch schnell zog es sie in die weite Welt, nach Hamburg. Dort tauschte sie die Fotografie gegen bewegte Bilder ein. Sie wurde Regisseurin für Werbung und Image Filme. Der Drang nach Weite und Abenteuer führte Marion Krafzik nach Südafrika. Dort gründete sie eine Safari Firma und fing an zu schreiben. Mit vielen Geschichten, Eindrücken und Erlebnissen kehrte sie nach Jahren wieder zurück in die Lüneburger Heide. Ihr erster Roman "Gefangen in einem Schwur" erschien am 05.Dezember 2014 als ebook und Taschenbuch



Kommentar schreiben

Kommentare: 0