Tanja Sternenlicht - Die Reise zur Erde

Tanja Sternenlicht - Die Reise zur Erde, Ein Kinderbuch ab 8 Jahren von Johannes Schütte, erhältlich als Taschenbuch oder eBook, kaufen bei Amazon, bücher.de, ebook.de, hugendubel u.v.m., vorgestellt in der Geschenkbuchkiste von Beate Geng
  • Autor:      Johannes Schütte
  • Genre:      Kinderbuch, Action&Abenteuer
  • Formate:  Taschenbuch, eBook


Tanja Sternenlicht - Die Reise zur Erde, Ein Kinderbuch ab 8 Jahren von Johannes Schütte, erhältlich als Taschenbuch oder eBook, kaufen bei Amazon, bücher.de, ebook.de, hugendubel u.v.m., vorgestellt in der Geschenkbuchkiste von Beate Geng

Buchschreibung:

Die 12 jährige Tanja Sternenlicht lebt auf dem Planeten Sternenkind. Als sie erfährt, dass ihre Eltern in geheimer Mission zur Erde reisen, möchte sie auch zur Erde fliegen. Mit ihrer Mondkugel macht sie sich auf den Weg und erforscht unterwegs die Planeten unseres Sonnensystems. Sie kämpft gegen den grünen Nebel, der auf ROBIMAX Kinder bedroht und muss manch andere Gefahren meistern.
„Die Reise zur Erde“ ist das erste Buch einer Serie für Kinder, in der die Astronomie eine große Rolle spielt, aber auch entsprechende Action zur Geltung kommt.

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: telegonos-publishing; Auflage: 1 (22. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3946762050
  • ISBN-13: 978-3946762058
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 1,2 x 21,6 cm

Über den Autor:

Johannes Schütte wurde am 18. Juni 1951 in Cloppenburg geboren. Im Jahr 1960 zog er nach Delmenhorst bei Bremen, wo er immer noch lebt. Er interessierte sich schon als Kind für das Schreiben. Seinerzeit waren es Western und Science-Fiction. Er war insgesamt 31 Jahre im Büro einer Bremer Spedition tätig und Mitgesellschafter einer kleineren Mediafirma in Bremen. Dort erfand er auch Tanja Sternenlicht, Astronomie für Kinder und hatte dann die Idee von Max Xamibor.  Seine bisherigen Werke sind "Bibel des Weltalls 1 + 2", "Schwanenplanet" sowie alle Geschichten um den Baumburgwald, in dem Käfer Julius Großtat lebt. Johannes Schütte interessierte sich schon früh für Astronomie und hat als Autor auch kleinere Artikel über Sinn und Zweck des Universums verfasst. Nun konzentriert er sich auf Tanja Sternenlicht, Astronomie für Kinder, Baumburgwald, Kinderlandgeschichten von Doris Rave sowie seine Facebookgruppe "Autoren stellen Leseproben vor". Außerdem ist es sein Ziel, auch andere Autoren zu fördern und zu vermitteln. Als Beirat der Gruppe "Delmenhorster Kulturkreis" ist er für Autorenlesungen zuständig.


Das könnte Sie auch interessieren:

 <-- Mit einem "Klick" auf das Bild gelangen Sie zu den Buchvorstellungen!

 





Kommentar schreiben

Kommentare: 0