Der weite Horizont meines kleinen Ich

  • Autor:       Rita Keller
  • Genre:       Esoterik, Spiritualität
  • Formate:   Buch, eBook



Buchbeschreibung:

Manchmal frage ich mich, wann begann mein spirituelles Interesse. Eine Antwort darauf finde ich nicht, denn es wurde mir nicht von meinen Eltern und Großeltern vorgelebt. Ich hatte keine Gleichgesinnten in der Verwandtschaft, was ich durchaus als einen Bremsklotz meiner Entwicklung in diese Richtung bezeichne. Ein hilfreicher Umstand ist aber, dass mein Mann diesen Dingen gegenüber ziemlich aufgeschlossen ist. Allerdings hat auch er lieber Beweise als Hinweise.
Ich hab mir eine Menge Theoretisches Wissen angelesen, hab in mich hineingeschaut und nach Ansätzen gesucht. Wenn es heißt, in jedem von uns steckt eine gewisse Medialität, so empfand ich mich doch eher als Ausnahme.

  • Gebundene Ausgabe: 125 Seiten
  • Verlag: Kreft, Guido; Auflage: 1 (31. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981772768
  • ISBN-13: 978-3981772760
  • Verpackungsabmessungen: 21,6 x 15,4 x 1,4 cm

Über die Autorin:

Rita Keller ist 1941 in Gelsenkirchen geboren, wo sie heute noch mit ihrem Ehemann lebt. Sie hat zwei Söhne und vier Enkelkinder. Erst im Rentenalter wendete sie sich intensiv dem Schreiben zu. Bisher erschienen von ihr vier Einzelbände, ein Buch mit Kindergeschichten, eins über ihre Erfahrungen zum durchlebten Krebs, ein Buch mit Sonetten, der Königsform der Lyrik, und ein Gedichtband der Erinnerung über Jahr und Zeit. Sie ist Mitautorin diverser Anthologien und Literaturzeitschriften und Herausgeberin der Lyrikanthologien Rosenzeit , Zeit für Poesie sowie des Limerickbandes Ganz schön frivol und des Gemeinschaftsbuches Von Adventskerze bis Zimtstern ein Buch mit Weihnachtsgeschichten.


Das könnte Sie auch interessieren:

 <-- Mit einem "Klick" auf das Bild gelangen Sie zu den Buchvorstellungen!